Schlagwort Globaler Wegwerf-Wahnsinn

"Topf statt Tonne" - FoodFighter auf der Umweltmeile in Wiesbaden

von Michael Schieferstein 29. September 2013 um 19:30 Uhr
82 Kilo Essen wirft jeder Deutsche laut Statistik pro Jahr weg, dabei sind die Lebensmittel meistens nicht verdorben. Unter dem Motto "In den Topf statt in die Tonne" wollen die Wiesbadener Umweltberatung und die Tafeln von Mainz und Wiesbaden auf Lebensmittelverschwendung aufmerksam machen. Die "Food Fighter" kochen 1.000 Mahlzeiten - aus Zutaten, die sonst im Müll gelandet wären.
 
Die Hessenschau war life "Topf statt Tonne" (Beitrag ab ca. 4,32 Min) dabei.

Pregas - FoodFighter auf der Umwelt-Aktionsmeile

von Michael Schieferstein 22. September 2013 um 11:16 Uhr

FoodFighters am 29. September auf der Umwelt-Aktionsmeile in Wiesbaden / Gesund Kochen mit Ausschuss- und Überschussware von Handel, Industrie und Agrarwirtschaft

Pregas Hessen

Biopress - FoodFighters in Aktion

von Michael Schieferstein 22. September 2013 um 11:08 Uhr

Die Profi-Köche der Foodfighters und Antonett Briese, Bionudelmanufaktur aus Bremen, widmen sich in ihrer Kochshow am 29. September auf der Umwelt-Aktionsmeile in Wiesbaden dem Thema der Lebensmittelverschwendung. Sie veredeln und servieren vom Handel aussortierte, aber einwandfreie Lebensmittel zu kulinarischen Köstlichkeiten.

BioPress - Fachmagazin für Naturprodukte

Das Buch von Michael Schieferstein: Projekt Globaler Wegwerf-Wahnsinn

von Michael Schieferstein 17. April 2013 um 22:06 Uhr
Das Buch von Michael Schieferstein: Projekt Globaler Wegwerf-Wahnsinn

FOODFIGHTER Michael Schieferstein will mit seinem Buch die Verschwendung von Lebensmitteln bekämpfen.

Bericht AZ Rhein-Main-Presse

Pferdefleisch: Ich glaub mich tritt ein... ein Bericht auf Der Freitag

von Michael Schieferstein 12. April 2013 um 14:17 Uhr
Pferdefleisch: Ich glaub mich tritt ein... ein Bericht auf Der Freitag

Pferdefleischskandal

Pferdefleisch tourt seit Monaten durch Europa. Nun kommen 50.000 Tonnen aus den Niederlanden. Mahlzeit. Der Verbraucher hat es in der Hand Wegwerf-Wahnsinn zu beenden.

Bericht auf Der Freitag