Archiv September 2011

Genießen statt entsorgen

von Michael Schieferstein 19. September 2011 um 00:00 Uhr
Genießen statt entsorgen

TASTE THE WASTE Regisseur Valentin Thurn steht im Capitol Rede und Antwort

Im Abfall eines Supermarkts heimlich seine Lebensmittel zusammensuchen, Müll essen? Für die meisten undenkbar. Was viele jedoch nicht wissen: Supermärkte entsorgen ihre Produkte, wie zum Beispiel Joghurt, weit vor dem amtlichen Verfallsdatum. In Frankreich zum Teil sechs Tage vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum. So werden jedes Jahr mehrere hundert Tonnen genießbare Lebensmittel vernichtet und verschwendet, pro Filiale.

PDF-Download für AZ Bericht

"Taste the Waste" in Mainz: Frische Suppe aus alten Kartoffeln

von Michael Schieferstein 17. September 2011 um 00:00 Uhr

Schon in der Nähe des Gutenbergplatzes ist der Duft der frisch gekochten Kartoffel-Gemüsesuppe zu riechen. Frisch, obwohl sie aus Abfallprodukten gekocht worden ist. Verwendet wurden krumme Karotten und Kartoffeln mit Einkerbungen. Durchaus gute und gesunde Lebensmittel also, die aber den ästhetischen Normen nicht entsprechen und dadurch nicht mehr verkauft werden können. Die Koch-Aktion zum Film „Taste the Waste“ von Regisseur Valentin Thurn fand am Freitagmittag auf dem Gutenbergplatz statt und sollte die Besucher dazu anhalten, über ihr eigenes Verschwendungsverhalten von Nahrungsmitteln nachzudenken.

PDF-Download für AZ Bericht

Kurzes Video und Bildergalerie zu “Taste the Waste” - Sensor Mainz

von Michael Schieferstein 16. September 2011 um 15:27 Uhr
Kurzes Video und Bildergalerie zu “Taste the Waste” - Sensor Mainz

Ein toller Rückblick in die gelungene Aktion "Taste the waste" auf dem Gutenbergplatz in Mainz.

Video / Bildergalerie Sensor Mainz

"Taste the Waste à la Carte!" in Mainz

von Michael Schieferstein 16. September 2011 um 15:21 Uhr

"Taste the Waste à la Carte!"

Aktion gegen Lebensmittelverschwendung. Genuss statt Überfluss!

Blog auf taste-mainz.de

"Taste the Waste" - Anstehen um Müll zu essen am Mainzer Gutenbergplatz

von Michael Schieferstein 16. September 2011 um 00:00 Uhr

Die FoodFighters lernen sich kennen und kochen zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zusammen: Ralph Schüller, Uwe Becker und Peter Becker, Michael Schieferstein.

Und nach 8 Monaten sind wurde das unschlagbare FoodFighter-Team gegründet und wir kämpfen gemeinsam gegen die Essensverschwendung ....

Bericht: alexboerger.de